» »

Präzisionsgrad

Standard Präzisionsgrad der Kettenlängen

(Nach Norm)

Das fertige, ungeschmierte Kette ungeschmierten, muss über ihre gesamte Länge unterstützt und an eine Last der Messung entsprechend etwa 1% der Mindestbruchkraft unterworfen werden.

Der Präzisionsgrad der Ketten differiert je nach Typologie:

Landwirtschaftsketten (Norm ISO 487).

Die Länge sollte gleich der Nennlänge, mit einer Abweichungsgrenze von 0 / + 0,30%, was auf 0 / + 3 mm / m entspricht, sein.

Transportketten für harte Bedingungen (Norm ISO 1977).
Die Länge sollte gleich der Nennlänge, mit einer Abweichungsgrenze von 0 / + 0,25%, sein

Präzisions-Rollenketten, kurze Kettenglieder (Norm ISO 606).
Präzisions-Rollenketten,lange Kettenglieder (Norm ISO 1275).
Präzisions-Hülsenketten, kurze Kettenglieder (Norm ISO 1395).
Die Länge sollte gleich der Nennlänge, mit einer Abweichungsgrenze von 0 / + 0,15%, sein
Für Ketten mit Anschlüssen (Winkellaschen oder Hohlbolzen), sollte die Länge  gleich der Nennlänge, mit einer Abweichungsgrenze von 0 / +0,30%, sein

Fleyerketten (Norm ISO 4347).
Die Länge sollte gleich der Nennlänge, mit einer Abweichungsgrenze von ± 0,25%, sein

 

Kopplungsgrad

Die Kopplung ist eine zusätzliche Operation, die sich auf das Vorstrecken der Kette bezieht und die lineare Entwicklung von bestimmten Bereich auswaehlt, wobei die Kettenglieder für bestimmte Anwendungen parallel angeordnet werden, zur Anwendung in Bereichen, wenn hohe Genauigkeit bei einer linearer Verschiebung erfordert wird.

Die Genauigkeit der Kupplung kann der Standard-Typ, die manuell durchgeführt wird (Gegenstück visuell), oder mit digitalen Geräten, die Kopplung vom Typ Dezimalzahl (0 ÷ 0,10 m / m), oder Typ centesimal (besonderen Bedürfnissen der gewährleistet sein Kunden). Für die beste Wahl für den Grad der Kopplung, bitten wir Sie sich mit unserer technischen Abteilung in Verbindung zu setzen.