» »

NEUIGKEITEN

  1. 1. Ein konkretes Beispiel für Partnerschaft

  2. 2. Selbstschmierende Ketten

 

1. EIN KONKRETES BEISPIEL FÜR PARTNERSCHAFT

Ein wichtiger Kunde, der auf dem Gebiet der Herstellung von"Tunnel" für die Herstellung von Speiseeis arbeitet, hatte große Probleme mit der Kette aus Kohlenstoffstahl  durch die Art der Anwendung; insbesondere durch die Bildung von "Rost" und der "Schmierung" der Kette.

Das Problem war jedoch, dass nicht nur das Material der Serie 300 und insbesondere der Serie 304 nicht verwendet werden konnte, da dies ein "weiches" Material und nicht wärmebehandelbar ist, sondern dass es auch zu Verschleißproblemen zwischen den Komponenten der Kette, insbesondere zwischen dem Bolzen und der Buchse, führte.

Es wurde eingegriffen, indem hochqualifizierter nichtrostender Stahl angeboten wurde, welcher, speziellen Wärmebehandlungen unterworfen, die mechanische Festigkeit und Oberflächenhärte deutlich erhöhte, ohne jedoch Einfluss auf die Oxidationsbeständigkeit zu haben. Als die richtige Balance zwischen den Stahlen gefunden wurde, musste das Problem der "Schmierung" gelöst werden; mit einer "Standard" Kette, welche schon geschmiert ist konnte keine Abhilfe geschaffen werden, da diese während des Produktionsablaufs schwarzen Staub abgibt; und damit die Hygiene des Produkts beeinflusste.

In Zusammenarbeit mit unseren erfahrenen Lieferanten von Plastikkomponenten haben wir zwischen den beiden Komponenten, welche großem Verschleiss ausgesetzt sind, eine dritte Komponente eingefügt; in der Tat wurde zwischen Stift und Hülse eine "selbstschmierende" Plastikverbindung eingesetzt. Diese Komponente zwischen den 2 Kettenteilen übt eine "Lagerfunktion" zwischen diesen aus. Dieser Kettentyp hat zwei bemerkenswerte Vorteile evidenziert:

1.     sie kann ohne Schmierung betrieben werden, daher der Name "lubricant free"

2.     ermöglicht eine höhere Lebensdauer der Kette, da, wie schon zuvor gesagt, die Reibung zwischen den Komponenten durch den Einsatz der Plastikteile, und somit auch der Verschleiß, vermindert wird.

Die Kundenzufriedenheit hat es uns ermöglicht diese Lösung in mehreren Bereiche zu entwickeln und anzubieten, in denen die Kettenschmierung ein nicht zu unterschätzendes Problem der Verschmutzung darstellt, wie zum Beispiel in der Nahrungsmittelindustrie oder bei Anwendungen, bei denen die Kosten für die Wartung der Kette oder ein konstanten Schmiersystem bemerkenswert hoch sind; diese können auf diese Weise vermieden werden.

Die Lösungen sind unterschiedlich, es können  "selbstschmierende" Buchsen verwendet werden, um den Verschleiß zu begrenzen, dem Abrieb, hohen Temperatur und dem Zerkleinern zu widerstehen und sie können in Wasser getaucht verwendet werden.

Dies ist eine Weiterentwicklung des Basisprodukts "Kette", eine Innovation, die es Rosa Catene erlaubt, seinen Kunden bei der Suche nach Lösungen und Fehlersuche-Anwendungen in diesem und vielen anderen Bereichen, hilfreich beizustehen.

 

2. KETTE MIT SELBSTSCHMIERENDER BUCHSE

Dies ist eine der verwendeten Lösungen, bei denen eine Kettenschmierung nicht erlaubt ist, weil giftige oder anderweitige Schadstoffelement das Produkts oder die Umwelt verunreinigen könnten. Findet derzeit in großem Umfang in der Nahrungsmittelindustrie und insbesondere in Maschinen für die Produktion und das Einfrieren von Brot Anwendung.

Die selbstschmierenden Buchsen bestehen aus dünnen Kunststoffmaterial, wobei diese in der Regel zwischen dem Bolzen und der Buchsen der Kette (in einigen Fällen kann auch zwischen der Buchse und der Walze eingeführt werden) eingesetzt werden. Diese Abstandhalter bieten die folgenden Funktionen:

·         Keine Notwendigkeit der Schmierung

·         Hervorragende Abriebfestigkeit

·         Niedrige Reibungswerte im Trockenlauf und gute Druckfestigkeit

·         ausgezeichnete Haltbarkeit

·         Dämpfungseigenschaften und Beständigkeit gegen Temperaturen zwischen -40 ° C und + 90 ° C

·         Gute Beständigkeit gegen organische und anorganische Säuren

Es gibt eine breite Palette von selbstschmierenden Buchsen, und es ist möglich, die Wahl der Materialeigenschaften in Abhängigkeit von der Anwendung zu identifizieren und garantiert somit zusätzlich zu den oben genannten Eigenschaften Allgemeine ebenfalls spezielle Eigenschaften eine spezifische Anwendung derselben.
Bitte wenden Sie sich an unsere Technische Abteilung, welche Ihnen zur Verfügung steht, um die beste Wahl für für Sie zu treffen.